Intensivseminar Steinimitation – Techniken in Öl und Acryl

2 – Tagesseminar

Dieses Seminar beschäftigt sich eingehend mit der Steinimitation zur optischen Veredelung von Oberflächen.
Die Darstellung von Sandstein, Granit und Marmor, sind in der Wand- und Architekturmalerei sehr beliebt. Der Sandstein wird als überzeugendes Baumaterial besonders für Balustraden, Mauern und die architektonische Einrahmung des Wandgemäldes verwendet. Bei Säulen, Vertäfelungen und Schmuckelementen wie z.B. Kartuschen, wird bevorzugt Marmor und Granit imitiert. Selbstverständlich eignet sich die Imitation nicht nur für Wandgestaltungen, sondern auch besonders gut zur Veredelung von Tischplatten, Türrahmen, Fußböden etc.

 

Auf dieser Grundlage haben wir für Sie ein Seminar mit folgendem Ablauf zusammengestellt:

1. Tag: Drei Arbeitsplatten: Blanc Vené mit weicher Äderung, einen stumpfen Antikmarmor beide in Acryl sowie den edlen Portoro und den Malachit, beide in Öl.
2. Tag: Auf die vortags gefertigte Platte des Blanc Vené malen Sie eine Intarsie aus Gelben Marmor, der sehr schön mit dem Untergrund harmoniert. Der graue Antikmarmor wird an diesem Tag mit beinem plastisch wirkenden Mäanderband verziert. Eine weitere Platte gestalten Sie mit dem wunderbaren Rouge Royal, der sich ausgezeichnet für Vertäfelungen, Kamine oder in Kombination mit hellem Marmor eignet.

Dieses Programm beinhaltet drei verschiedene Techniken zur Imitation von Marmor und die Ausarbeitung eines plastisch wirkenden Reliefs.

Seminargebühr
270,- € zzgl. 19% MwSt. (51,30) gesamt 321,30 Euro

Termine:
Fr./ Sa. 28./29. Februar 2020

Seminarzeiten:
1.Tag 9.30 Uhr – 18.30 Uhr
2. Tag 9.00 Uhr – 18.30 Uhr      Mittagspause jeweils 12.45 Uhr – 14.00 Uhr